Mesquite Schneeflocken

Vita Wunderland - Geschrieben am 23.12.2018


Die Weihnachtszeit ist ja immer am herrlichsten, wenn die Schneeflocken leise vom Himmel herab rieseln und uns die Welt mit feinem Puderzucker aus Schnee überziehen. Doch oft ist es um die Weihnachtszeit bei uns zu warm und unser Wunsch nach Schneeflocken bleibt (zumindest von der Natur aus) unerfüllt. 

Doch wir wären nicht das Vita Wunderland, wenn uns nicht auch hier etwas einfallen würde, um Dir die winterliche Schnee- und Weihnachtsstimmung in Deine Wohnstube zu bringen. Mit unseren Mesquite Schneeflocken wirst Du Dich im Handumdrehen in eine weiße Winterwelt versetzt fühlen und das Rezept ist wirklich kinderleicht.

Mesquite_Schneeflocken_Blog_1.jpg

Zutaten:

300 g Dinkelmehl 630

3 EL Mesquite

200 g kalte Butter

50 g Kokosblütenzucker

50 g Kokosblütensirup

3 Eigelbe

eine Prise Salz


Für die Garnitur:

Einhornzauber (2-3 TL vermischt mit pulverisiertem Xylit und Zitronensaft, bis eine "Zuckerglasur" entsteht, wird herrlich und natürlich blau)

„Zuckerguss“ (pulverisiertes Xylit und Zitronensaft)

Liebesperlen und Zuckersternchen

Mesquite_Schneeflocken_Blog_2.jpg

Zubereitung:

Vermenge die trockenen Zutaten und mische sie mit dem Rest zu einem Mürbeteig. Achte darauf, dass er kalt verarbeitet wird. Stelle ihn nach dem Mischen mindestens eine Stunde in den Kühlschrank. Rolle den Teig mit etwas Dinkelmehl dünn aus und steche Plätzchen aus. Lege die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und backe sie für 6-8 Min bei 200 Grad Ober- und Unterhitze. Achte darauf, dass sie an den Rändern nicht zu dunkel werden. Eine helle Backfarbe bietet sich bei Schneeflocken an. 

TIPP: Wenn Du merkst, dass der Teig während der Verarbeitung zu warm und weich wird, lege ihn lieber noch einmal zum Kühlen in den Kühlschrank.

Die Garnierung machst Du am besten, wenn die Schneeflocken komplett ausgekühlt sind. Gerade Zuckerguss möchte gerne auf gekühlte Plätzchen aufgetragen und danach noch einmal gekühlt werden.

Wenn Du gerne Terrassen Plätzchen magst, setze einfach zwei Schneeflocken mit einem Klecks Marmelade (am besten Aprikose oder Pfirsich) zusammen. Herrlich lecker!


Reiche zu den Schneeflocken:

Einen feinen Espresso

Ein Tässchen Kräutertee

Ein Kännchen Erblühtee, nicht nur lecker sondern auch schön anzusehen (und mit Sicherheit eine tolle Ergänzung zu Deinen Schneeflocken)

Ein Schälchen Matcha


Nun hoffe ich, dass Dich die Mesquite-Schneeflocken genau so glücklich machen wie mich!

[Geschrieben von Jasmin vom Vita Wunderland]

Poste Deine Erfahrungen und Anregungen zu diesem Rezept! Bitte halte die Netiquette ein, vielen lieben Dank :-)


Beitrag kommentieren